Startseite

Der gemeinnützige Verein St. Thomas e.V.


Der gemeinnützige Verein St. Thomas e.V. besteht seit 1976. Damals gründete St. Thomas eine der ersten Einrichtungen, in denen in offener Wohnform chronisch psychisch kranke Menschen bedürfnisgerecht, menschenwürdig und wohnortnah versorgt werden.

In den Einrichtungen in Heidelberg, Graben-Neudorf und Schwetzingen sowie in den verschiedenen Außenwohngruppen zur Reintegration leben zur Zeit ca. 268 chronisch psychisch kranke Menschen (Stand Juni 2015), die zumeist aus den Zentren für Psychiatrie, anderen Kliniken, über andere Einrichtungen oder über niedergelassene Nervenärzte aufgenommen werden.

St. Thomas unterhält an diesen drei Orten Wohnheime für psychisch kranke Menschen. Außerdem bietet St. Thomas "Betreutes Wohnen für erwachsene psychisch kranke bzw. behinderte Menschen (ABW)", "Begleitetes Wohnen in Familien (BWF)" und Tagesstätten für psychisch kranke Menschen, die nicht dauerhaft bei uns wohnen, sowie Wohngruppen für Jugendliche und die Reit- und Freizeitanlage Hammberger Hof an.

Haupthaus in Heidelberg | psychiatrische Nachsorgeeinrichtung | St.Thomas e.V

Einrichtung in Heidelberg

Haus in Schwetzingen | psychiatrische Nachsorgeeinrichtung | St.Thomas e.V

Einrichtung in Schwetzingen

Wohnheim in Graben-Neudorf | psychiatrische Nachsorgeeinrichtung | St.Thomas e.V

Einrichtung in Graben-Neudorf